Langsam kommt’s mir aus den Ohren raus…

… und Sarah Haskins ebenfalls.

Nachdem ich in den letzten Wochen einen wahren Fernseher- und Film-Marathon hinter mir habe*, möchte ich mir am liebsten den Finger in den Hals stecken. Aber dann würden ich dem amerikanischen Fernsehen einen Gefallen tun: Thema Diät-Werbung. Argh. Bald kommt der Frühling und dafür muss der Bauch gefälligst straff sein. Ich kann keine Sendung gucken und mir etwas zuckriges in den Mund stecken ohne mit Diät-Werbungen belästigt zu werden. Auf Grund meiner Kommentare will Debi, meine Hostmom, mt mir nicht mehr fernsehen. Sarah Haskins hat diesen ganzen scheinheiligen Diäten-Kram wunderbar zusammengefasst:

Vodpod videos no longer available.

more about „Langsam kommt’s mir aus den Ohren rau…„, posted with vodpod
*Ich bin vor einigen Tagen zurück nach Columbia, SC gefahren, wo ich wieder bei ein paar Kumpels lebe. Weil hier unter der Woche quasi nix zu tun ist, wählen wir jeden Tag ein Thema, zu dem wir dann den ganzen Tag (ja!) Filme gucken. Montag war „Kriegsfilme“ (z.B. ‚Escape from Sobibor‘), heute war das Thema „Zeitreise“ (‚Zurück in die Zukunft‘ 1-3, ‚Time Machine‘) und morgen wahrscheinlich Horror. Also alles sehr reizend hier.

Eine Antwort zu Langsam kommt’s mir aus den Ohren raus…

  1. goddamnstalker sagt:

    ich mag target women

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: