Ein neues Semester beginnt (in Stichpunkten)

Kurz zwei Mitteilungen:

  1. Nein, ich bin nicht nach Kanada gefahren, weil einer meiner Kumpels seinen Pass nicht finden konnte. Stattdessen sind wir äthiopisch essen und ins Kino gegangen. Auch nett.
  2. Und ja, ich lebe noch: Blutbad unter ausländischen Studenten in Portland

Gestern hat das neue Semester angefangen und ich bin soweit ganz zufrieden mit meiner Kurswahl. Ich erwarte, dass das Semester etwas relaxter wird, weil ich

  1. fast nur Soziologie Kurse habe (Soziologie macht mich glücklich)
  2. mich an das Arbeitspensum gewöhnt habe
  3. die Klassen dieses Semester viel größer sind (um die 20 Leute) und ich folglich nicht mehr den Druck habe, ständig reden zu müssen
  4. Meisterin des skimming, procrastinating und bullshitting geworden bin (= schnell lesen, Arbeit hinauszögern und rumlabern), sozusagen die Reed Überlebens-Fertigkeiten

Habe folgende Kurse gewählt:

  1. Social Movements (Soziale Bewegungen), eine gute Ergänzung zum Kurs zur Frauenbewegung im letzten Semester mit der gleichen Professorin, Alex Hrycak. Riecht stark nach Bachelorarbeit!
  2. Sociology of Culture (Soziologie der Kultur) ebenfalls mir Alex Hrycak (Kurz zusammengefasst: Durkheim, Weber, Country Music und Pulp Fiction)
  3. Sociology of Gender (Soziologie der Gender) mit Kjersten Whittington (die Kursauswahl im Soziologie-Department ist dieses Semester leider nicht riesig, so wird dieser Kurs nichts wahnsinnig Neues präsentieren)
  4. French II (Französisch) (glüchlicherweise nicht mehr so viel Grammaktik sondern viel Literatur: Maupassant, Flaubert und Molière, yeah!)

Beschreibungen der Kurse sind hier (auf englisch)

Zu guter Letzt: Ein wenig Ostalgie.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: