Aloha

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht die Nachrichten des Monats mitgeteilt habe: María, Remi und ich haben vor ein paar Wochen unsere irgendwie spontanen spring break Pläne in die Tat umgesetzt und unsere Tickets nach Hawaii gebucht! HAWAIIIIIIII!!!

Nachdem Remi uns vor einiger Zeit erzählte, dass wir die Möglichkeit hätten, im Haus von ein paar Freunden seiner Host Family in Hawaii zu übernachten, wurde die Idee in Stein gemeißelt. Sonntag (15. März) geht’s los und Dienstag (24. März) früh gegen 7 Uhr kommen wir zurück, so dass ich vom Flughafen sozusagen in den Klassenraum reinstolpere.

Ansonsten geht es mir ganz gut, meine Kurse laufen prima und halten mich ordentlich beschäftigt. Habe schon meine ersten Arbeiten eingreicht, und gleich neue aufbekommen. Pro Kurs werde ich dieses Semester auf 2-3 kleinere Hausarbeiten von je 5-7 Seiten kommen, plus die Abschlussarbeiten von 10-15 Seiten. Da ich mich an das Arbeitspensum gewöhnt habe, schocken mich die vielen Arbeiten nicht mehr so sehr. Eine Menge Kaffee und wenig Schlaf wird mich auch dieses Semester durchbringen.

Links der Woche

Ein prima Video zur Sex Erziehung in den 1960ern USA Style.

Amerikaner und Religion: Checkt mal South Carolina (dunkelgrün) und Oregon (weiss) aus

TAZ: „Hardcore -Begriff ist jetzt rechte Marke“ (thx Adamski)

Eine Antwort zu Aloha

  1. Christin sagt:

    I can’t believe you are flying to Hawai!
    Student muesste man sein. Das geht ja wohl auf keine Kuh-Haut!
    Liebste Gruesse von der super-neidischen FU-Hexe Christin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: