Hawaii: Wilde Tiere und Natur pur

21. März: Es war der offiziell schööönste Tag meines Lebens, denn ich habe mir einer meiner größten Wünsche erfüllt: María und ich sind mit Haien geschwommen, und zwar auf offener See, in einem stahlsicheren Käfig umringt von ungefähr zwanzig 1 bis 2.5m langen Sand- und Tigerhaien.

Der Kapitän und der Haikäfig im Hintergrund

Der Kapitän und der Haikäfig im Hintergrund

Mittags gegen 12 ist das kleine Boot losgedüst, ungefähr 3 Meilen Richtung unendlich tiefer blauer Ozean. Als wir den Käfig so auf offener See erblickten, wurde uns schon ganz murmelig. Schlecht war uns sowieso schon, denn die Wellen schlugen ziemlich hoch und das Boot bog sich gewaltig. Einer der Herren warf dann ein paar Leckerbissen ins Wasser, welche nach ein paar Sekunden von den ersten Rudeln Haien genüßlich verschlungen wurden. Bald reckten so ungefährhttps://i1.wp.com/www.mhabluetzel.ch/Haie/Sandhai%201%20150x100.jpg 10 Flossen um unser Boot herum aus dem Wasser. Zuerst stiegen die ersten fünf mutigen Leute in den Käfig. Zu unserem Schrecken wurde der Käfig dann vom Boot gestossen, hing nur noch mit einem Seil befestigt im Wasser und schwang dort so fröhlich hin und her. Nach zwanzig Minuten wurde ausgewechselt und María und ich stiegen in den Käfig. Mit meiner Unterwasserkamera habe ich hoffentlich ein paar gute Bilder machen können, weiss es aber nicht, da es unheimlich geschaukelt hat (Bild rechts von google geklaut). Die Haie kamen ziemlich dicht an den Käfig und die besonders die Augen waren faszinierend. Der größte Sandhai war ungefähr 2.5m lang und schwomm schön langsam an uns vorbei. Wir haben unsere Füsse und Hände schön an die sicheren Stangen gekrallt, damit wir auch ja keinen Finger verlieren!

Danach sidscf0053nd wir an den Schildkröten Strand gefahren und haben ein paar coole Turtles besucht.

dscf00801Außerdem haben wir den Sonnenuntergang in Hawaii genossen

22. März: An diesem schönen Tage sind wir im Weimea Valley spazieren gegangen, eine schöne gartenmäßige Wanderstrecke, die am Ende in einem Wasserfall mündet (Achtung LOST Fans!). Die Flora&Fauna des Gebiets war wunderschön. Ein wahrhaftiges Paradies mit irren Farben und Geräuschen!

dscf0006 dsc05594

23. März: Letzter Tag. Einmal gaaaanz früh aufstehen, Sachen packen und nach Waikiki zurückfahren, denn wir wollten eine Wal-Tour mitmachen. Auf einem großen Schdscf0091iff mit dem glitzernden Namen Starlett saßen wir umringt von Familien und japanischen Touris und hofften auf ein paar beeindruckende Wale. Leider zeigte sich immer nur sehr weit weg von uns hier und da eine Walflosse; ich war aber sehr zufrieden mit der sonnigen Schifffahrt und der tollen Kulisse. Letzer Tag in Hawaii… Abends ging’s zum Flughafen und dann mit einem Nachtflug zurück nach Portland.

24. März: Heute Morgen sind wir mehr oder weniger frisch und munter gelandet. Habe eine Arbeit im Flugzeug beendet und pünktlich 10 Uhr Deadline abgeschickt. Als wir @Reed ankamen, wartete in meinem Zimmer schon eine Überrschaung: Manu war aus Deutschland angereist und hatte es sich schon in meinem Zimmer bequem gemacht. Um 1 ging dann wieder die Uni los. Nächste zwei Arbeiten kündigen sich schon nächste Woche an. Back to work!

Eine Menge Fotos gibt’s hier.

Und zu guter Letzt noch ein paar Videos:

Hai-Tour (leider kann man die Haie nicht so richtig sehen)

Ausblick über Oahu auf unsere Wandertour

Byodo-In Temple

Sandy Beach und ein paar krasse Wellen

Hula-Tanz Klasse

Eine Antwort zu Hawaii: Wilde Tiere und Natur pur

  1. Adam sagt:

    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Lost.
    Sieht alles super toll aus. freut mich, dass du ne schöne zeit hattest.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: