verkaufen, verschenken, wegwerfen, packen und… shoppen. Und ein wenig Bachelorarbeit

Nachdem wir Montag und Dienstag Klamotten und Buecher aussortiert und verkauft haben, und ich ausserdem 4 Pakete voller Buecher Richtung Berlin verschickt habe (stolze 60 Pfund), habe ich gestern angefangen zu packen, damit ich einen Ueberblick habe, ob ich alles in zwei Koffer bekomme (nun koennte man mal anfangen zu beten). Damit das ganze Geld, was wir mit Buecher- und Klamottenverkauf bekommen haben, auch ja nicht der deutschen Wirtschaft zu Gute kommt, waren wir noch einmal shoppen um die niedrigen Preise zu geniessen. Wir sind ein letztes Mal in unseren Lieblingslaeden gegangen (Forever XI, Bath and Body Works, und insbesondere alle Second Hand Laeden in Hawthorne, oh je, wie sehr werde ich diese vermissen…) und haben stundenlang in Powells, Amerika’s groessten Buecherladen, gelesen, Kaffee getrunken und sind durch die verschiedenen Abteilungen gestoebert. 

Gestern haben mir dann ein paar Stimmen gefluestert, dass ich mal ueber meine Bachelor-Arbeit nachdenken muss, habe heute ein Themenvorschlag geschrieben und denke in den naechsten Tagen darueber nach, ob ich dieses auch wirklich behalten moechte, denn die offizielle Themenabgabe-Frist ist schon am 22. Mai. Fuer Themenvorschlaege bin ich offen

In den naechsten Tagen heisst es Abschied nehmen: Remi fliegt Freitag, 15.05., nach San Francisco und begibt sich dann auf einen Hippie Bus Roadtrip durch halb USA, Eva und ich fliegen am 19.05, Maria am 20.05 und Pyotr ein paar Tage spaeter. Muss morgen noch mein Franzoesisch Examen meistern und bin dann offiziell Reed Alumna. Einen Tag bevor ich fliege ist Graduations Feier – meine Senior Kumpels und Kumpelinnen haben somit ihren Bachelor in der Tasche. Und ich fange meine Bachelorarbeit an. Krrr.

 

2 Antworten zu verkaufen, verschenken, wegwerfen, packen und… shoppen. Und ein wenig Bachelorarbeit

  1. Christin sagt:

    Hallo Maggie.
    Bleib ruhig in Amiland, du verpasst hier nichts – zu mindest in der Uni. Es ist öde und es gibt wenig wirklich coole Leute, so coole Partys wie bei dir gibt es sowieso nie! Also Fazit, verlänger dein Visa und habe Spaß.
    Wenn deine Sehnsucht doch so doll ist, dann wünsche ich dir eine gute Rückreise! Pass auf dich auf.
    Christin

  2. michi sagt:

    hey magda freu mich schon auf dich … danke für die lustige karte…hab dich lieb bis bald!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: