Eine gute und eine schlechte Nachricht

Schlechte Nachricht:

Wie die New York Times heute berichtet, hält der kalifornische Supreme Court das Verbot der gleichgeschlechtliche Ehe aufrecht, welches durch Proposition 8 im letzten November entschieden wurde. Allerdings werden die Ehen, die vor letzten November geschlossen wurden, nicht (wie von rechten Konservativen erhofft) annuliert.

Gute Nachricht:

Obama hat seine Nominierung für Sonia Sotomayor als Supreme Court Richterin bekannt gegeben. Konservative laufen Sturm. Eine liberale Hispanoamerikanerin! Um Gottes Willen.

Eine Antwort zu Eine gute und eine schlechte Nachricht

  1. 2BAss sagt:

    Thumbs up dafür, hier weiter News von überm Teich zu bringen. Man ist ja sonst zu faul, US-Politik zu verfolgen, bzw. gibt’s wohl kaum einen besseren Bullshit-Filter als good ol‘ Magda.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: